Human Spirit 
Vertraue deiner Intuition

Untertitel

In der Sterbebegleitung geht es darum, Menschen in den letzten Wochen vor ihrem Tod beizustehen, sie zu trösten und rücksichtsvoll zu betreuen. Menschen jeden Lebensalters - das gilt für Kinder ebenso wie für alte Menschen, ihre Familien und die ihnen Nahestehenden - benötigen in der letzten Lebensphase Zuwendung und Unterstützung. Auch Tiere und ihre trauernden Menschen, können beim Sterbeprozess Unterstützung gebrauchen, insbesondere dann, wenn es dem Besitzer sehr schwer fällt, ihr geliebtes Tier über den Regenbogen zu schicken.


Was bringt die Sterbebegleitung...

Sterbebegleitung Mensch

dem sterbenden Mensch:

  • Empathie
  • liebevolles da sein
  • Zuwendung
  • Begleitung durch konstante Person
  • Unterstützung im Prozess
  • Zeit für ihn/sie
  • den Gefühlen freien lauf lassen können
  • Ansprechpartner & Vertrauensperson
  • Gespräche
  • Frage/Antwort
  • Dinge beim Name nennen können
  • Verständnis
  • Entspannungsmomente durch:
    • Massagen
    • Klänge
    • Hundetherapie (in Planung)

Sterbebegleitung Tier

dem sterbendem Tier:

  • Entspannung durch Klänge
  • Ruhe
  • Atmosphäre
  • energetische Unterstützung
  • Hilfestellung beim Loslassen
  • Liebe
  • Unterstützung des Tierarztes

Angehörige Personen

den Angehörigen:

  • Zeit für sich
  • Entspannung
  • Ruhephasen
  • Verständnis
  • Ansprechpartner & Vertrauensperson
  • Begleitung
  • Gespräche
  • Frage/Antwort
  • Dinge beim Namen nennen können
  • sich fallen lassen können
  • Rückzugsmöglichkeit
  • Hilfestellung
  • Betreuung im Anschluss
    • Trauerbegleitung

Es spielt keine Rolle, ob Sie die Sterbebegleitung bei sich zu Hause in Anspruch nehmen wollen oder aber für jemanden der in einem Krankenhaus, Hospiz oder Alters- und Pflegeheim wohnt. Mein Wunsch ist es, egal wo, dem Sterbenden sowie den Angehörigen in dieser meist sehr aufwühlenden Zeit zur Seite zu stehen und einfach da zu sein.